SPD-Samtgemeindeverband Schladen: Vorstand verjüngt

Berichte aus mehreren Gremien und Neuwahlen bildeten den Schwerpunkt der gut besuchten Mitgliederversammlung des SPD-Samtgemeindeverbandes Schladen in der Gaststätte „Schützenhof“ in Hornburg. Dabei wurde der bisherige Vorstand einstimmig entlastet. Zuvor hatte die Versammlung die Berichte des bisherigen Vorstandes und des Kassenwartes sowie der Kreistags- und Samtgemeindefraktion, des Arbeitskreises „Bildung“ und der Arbeitsgemeinschaft der „Jusos“ entgegengenommen. Deutlich wurde dabei, dass die SPD in der Samtgemeinde mit drei engagierten Bürgermeistern in Schladen, der Stadt Hornburg und Gielde, vier aktiven Ortsvereinen und den Arbeitsgemeinschaften „Bildung“ und den „Jusos“ „gut aufgestellt“ ist. Überzeugend konnten alle Referenten die bürgernahe Politik der SPD und ihre vielen Initiativen darstellen. Die Neuwahlen ergaben eine deutliche verjüngung des Vorstandes. Denn mit vier Vertretern der „Jusos“ übernahmen junge Kräfte Verantwortung in der Vorstandsarbeit.
Der neue Vorstand setzt sich danach wie folgt zusammen:
Vorsitzender: Peter Schulz ( OV Schladen ) – Stellvertreter: Frank Biewendt und Julian Märtens ( beide OV Gielde, Juso ) – Kassierer: Rudolph Förstel (OV Schladen ) –
Schriftführer: Hilmer Märtens ( OV Gielde ) – Beisitzer: Michael Laas, Hans Nowak ( beide OV Werlaburgdorf ), Arne Stalljann ( Juso ) und Björn Beckmann ( Juso ).
Komplettiert wird der Verbandsvorstand durch die vier Ortsvereinsvorsitzenden und den Vertreter der „Jusos“, die mit beratender Stimme Sitz im Vorstand haben. Dies sind für weitere zwei Jahre: Michael Hausmann ( OV Schladen ), Christiane Pantke (OV Hornburg ),Uwe Naß
OV Werlaburgdorf) und Manfred Dannehl ( OV Gielde ). Als Vertreter der Jusos wurde Jari Kapicki benannt. Als Kassenprüfer fungieren Siegfried Wendt ( OV Schladen ) und Nils Beckmann ( Juso ). Abschließend berichtete Uwe Naß über die geplante Radtour des Samtgemeindeverbandes. Sie soll am Samstag, dem 5. Juli 2008, zum Klostergut Wöltingerode stattfinden.
Die schriftliche Einladung erfolgt rechtzeitig über die Ortsvereine.

Auf dem Foto von links: Schriftführer Hilmer Märtens, Vorsitzender Peter Schulz, Beisitzer Hans Nowak, Vorsitzende des Ortsvereins Hornburg Christiane Pantke, Kassierer Rudolph Förstel, Beisitzer Björn Beckmann, Vorsitzender des Ortsvereins Schladen Michael Hausmann und der Vorsitzende des Ortsvereins Gielde Uwe Naß.

Es fehlen auf dem Foto die beiden Stellvertreter Frank Biewendt und Julian Märtens, die Beisitzer Michael Laas und Arne Stalljann sowie der Vorsitzende des Ortsvereins Gielde Manfred Dannehl.