SPD Kreistagsfraktion stellt Antrag zur Prüfung: Ist Schulsozialarbeit in den Schulen ausreichend gesichert?

„Die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen ist komplexer geworden. Familiäre Spannungen und aus Bildungsansprüchen erwachsene Konflikte wirken auch in die Schule hinein“, heißt es in einem Antrag, den die SPD Kreistagsfraktion aktuell an die Landkreisverwaltung gestellt hat. Hierbei geht es um die Versorgung der kreiseigenen Schulen mit Leistungen der Schulsozialarbeit.