Hubertus Heil besuchte Auerswald

Im Rahmen seiner Sommerreise besuchte der stellvertretende Vorsitzende der SPD Bundestagsfraktion und SPD Bezirksvorsitzende Hubertus Heil die Firma Auerswald in Schandelah. Begleitet wurde Heil von der stellvertretenden Unterbezirksvorsitzenden Heike Wiegel, der Landtagsabgeordneten Dörthe Weddige-Degenhard und dem SPD Kreistagsfraktionsvorsitzenden Falk Hensel.

Unternehmensinhaber Gerhard Auerswald begrüßte die Besuchergruppe an dem modernen Produktionsstandort im Landkreis Wolfenbüttel. Das Unternehmen bietet über 190 Arbeitsplätze und konnte sich in den letzten Jahren einen Spitzenplatz in der Telekommunikationsbranche erarbeiten. Besonders interessant waren die Ausführungen des Unternehmers zu den Vorteilen der Produktion in Deutschland. Bereits vor Jahren hatte sich das Unternehmen dazu entschlossen bisher in Asien gefertigte Produkte auch wieder in Schandelah fertigen zu lassen. Dies hat sich positiv auf die Qualität und somit auch auf die Kundenzufriedenheit ausgewirkt. Die Vertreter der SPD besichtigten gemeinsam mit Hubertus Heil die Produktion und hatten Gelegenheit tiefe Einblicke zu gewinnen.