SPD Kreistagsfraktion besichtigt den Krippenneubau in Baddeckenstedt

Hier werden die Kleinen ganz groß geschrieben!

Begeistert zeigen sich die SPD Kreistagsmitglieder von der neuen Kinderkrippe in Baddeckenstedt. Kurz nach der Eröffnung der Einrichtung zeigte der Samtgemeindebürgermeister Jens Range und die Leiterin Susanne Michaliszyn den Fraktionsmitglieder die Einrichtung. “Der Bau der Kinderkrippe ist das Größte Bauprojekt der Samtgemeinde seit Jahren“ sagte Jens Range den Besuchern. Die Baukosten belaufen sich auf 850.000 € davon trägt die Samtgemeinde 350.000 €. Das Gebäude ist technisch und energetisch auf dem neusten Stand und mit einer Wasserwärmepumpe ausgestattet. „Hiermit haben wir den Rechtanspruch, der für einjährige Kinder ab 2013 besteht, schon jetzt erfüllt“, erläutert Katrin Brandes, SPD Fraktionsvorsitzende des Samtgemeinderates Baddeckenstedt. Von den insgesamt 30 Krippenplätzen sind nur noch wenige zu vergeben, das zeigt, wie groß doch die Nachfrage ist. “Die Samtgemeinde Baddeckenstedt hat sich hier ein echtes Schmuckstück geschaffen“ gratulierte der Fraktionsvorsitzende Falk Hensel.