SPD-Arbeitskreis Recht und Verfassung der Landtagsfraktion besuchte Wolfenbüttel und Braunschweig

Auf Einladung von Dörthe Weddig-Degenhard und Marcus Bosse besuchte der Arbeitskreis Recht und Verfassung der SPD-Landtagsfraktion verschiedene Einrichtungen in Wolfenbüttel und Braunschweig. Informative und aufschlussreiche Gespräche wurden beim Oberlandesgericht in Braunschweig und Amtsgericht in Wolfenbüttel geführt. Zum Abschluss der Bereisung führte der Weg die Abgeordneten in das Bildungsinstitut des niedersächsischen Justizvollzugs in Wolfenbüttel. Neben einem ausführlichen Gespräch mit der Institutsleitung besuchten sie auch kurz den Unterricht eines Fachlehrganges im Institut.