Landratskandidatin Christiana Steinbrügge tauschte sich mit Finanzminister Peter-Jürgen Schneider aus

Wolfenbüttel. Auf dem Festakt zu 150 Jahre SPD in Braunschweig stellte Christiana Steinbrügge, die gemeinsame Wolfenbütteler Landratskandidatin von SPD und Bündnis 90/Die Grünen, dem niedersächsischen Finanzminister Peter-Jürgen Schneider ihre Ideen vor.

Niedersachsens Finanzminister Peter-Jürgen Schneider mit der Kanditatin zur Landratswahl Christina Steinbrügge beim Festakt zu 150 Jahre SPD in Braunschweig.

Der Finanzminister hat eine enge Bindung zur Region Braunschweig und auch zum Landkreis Wolfenbüttel. „Minister Peter-Jürgen Schneider vertritt unsere Interessen in Hannover. Für mich ist er der kompetente Ansprechpartner in der Landesregierung, mit dem ich Lösungen für die Kommunalfinanzen in Angriff nehmen kann“, so Christiana Steinbrügge.